Fuji-San-Film: Showcase

Fuji-San-Film: Dojo

Fuji-San-Film: Dojo Nachwuchstrainer


Fuji_Juni.jpg

Fuji Dayori Ausgabe 27 
(Juni 2022)
... zum PDF Download Bild anklicken (ca. 6 MB)
>> zum Archiv


Fuji Dayori Magazin

SICHER ZUR SCHULE !
29 Tipps und Hinweise für Eltern
... zum PDF Download Bild anklicken (ca. 2 MB)

Flyer_FujiSan_Kinder_2014

... zum Download Bild anklicken

... zum Download Bild anklicken

Schul- und Berufsvorbereitung

ZIKK-ZAKK-Kurse der Karateschule Fuji San Münster

Die Karateschule Fuji San Münster ist ein anerkannter Schulbetrieb (Bezirksregierung Münster). Die Kampfkunst Karate-Do bildet die Basis unseres Ausbildungskonzeptes. Auf dieser Basis bauen zunächst unsere zertifizierten Kurse ZIKK und ZAKK auf. Diese bilden regelmäßig die Gelegenheit, Kenntnisse in Krisen- und Konfliktkommunikation zu erwerben und bereiten auf die für das Schul- und Berufsleben wichtigen Eigenschutzkonzepte SAM, SOK und KUSS vor. 

ZIKK 

Zusatz-Intensiv-Kurs Konfliktkommunikation für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • Aufbauend auf dem sechsstufigen Eigenschutzkonzept der Karateschule Fuji San Münster
    • Aufmerksamkeie
    • Vermeidung / Flucht
    • Kommunikation (Konfliktkommunikation)Deeskalation (tiefer Status)
    • Deeskalation (tiefer Status)
    • Selbstbehauptung (hoher Status)
    • Technischer Eigenschutz (mit Techniken aus dem Karate-Unterricht)
  • Stimmschulung – aufbauend auf dem „Ki-ai“ des Karate-Do
  • Selbstsichere Körperhaltung auf der Basis der Karate-Positionen
  • Aufmerksamkeit und Achtsamkeit in Anlehnung an das „Zanshin“ des Karate-Do 
  • Kennenlernen potenziell gefährlicher Situationen und Orte
  • Mobbing – Definition und Möglichkeiten, Mobbing zu begegnen
  • Power-up: Gezielte Förderung der mentalen und physischen Stärke und Beweglichkeit
  • Cool-up: Erlernen von Entspannungs- und Beruhigungstechniken

vier Termine samstags - Teilnahme-Zertifikat wird nach der erfolgreichen Teilnahme an allen vier Terminen ausgestellt.

Kosten: 10 Euro pro Termin und Teilnehmer*in

ZAKK

Zusatz-Aufbau-Kurs Konflikt- und Krisenkommunikation für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • Aufbauend auf dem Basis-Kurs ZIKK
  • Wiederholung und Vertiefung der „Sechs Stufen des Eigenschutzes“
  • Vier Seiten einer Nachricht nach Schulz von Thun
  • Einführung in das Systemische Aggressionmanagement (aus dem SAM-Concept)
  • Vorstellung der Aggressions-Acht
  • Praktische Übungen mit der Aggressions-Acht
  • Unerfüllte Bedürfnisse als mögliche Ursache von Aggressionen kennenlernen
  • Denkhirn und Fühlhirn (Modell nach S. Lehmann) 
  • Kritik sinnvoll vorbringen (nach dem SAM-Concept) und Auswirkungen beachten
  • Eigenschutz vor Kampf – effektive Schutztechniken lebenswichtiger Körperteile (z. B. Kopf) 
  • Grenzen des Eigenschutzes 
  • Ausblick auf Zertifizierungsmöglichkeiten SAM, SOK, KUSS 

vier Termine samstags - Teilnahme-Zertifikat wird nach der erfolgreichen Teilnahme an allen vier Terminen ausgestellt

Kosten: 10 Euro pro Termin und Teilnehmer*in

NEU: Trainer*innen-Ausbildung "Stärke statt Streit - Konfliktkommunikation und Gewaltprävention für Unterricht und OGS"

Ausbildung für Jugendliche ab ca. 16 Jahren und Erwachsene; Teilnahme möglich für Sozialarbeitende, Lehrer*innen und Erzieher*innen - Start: Samstag, 26.11.2022, 15 Uhr - vier Termine á vier Stunden - Kosten: 690 Euro pro Person (Trainer*innen der Karateschule Fuji San Münster: auf Anfrage)

Inhalte insbesondere: 

  • Modell der Aggressions-Acht (SAM-concept)
  • Definitionen von Wut, Aggressionen und Gewalt
  • Wunschpyramide frei nach Maslow
  • Denkhirn und Fühlhirn (nach S. Lehmann)
  • Umgang mit Wut
  • Sexualisierte Gewalt gegen Kinder – mögliche Anzeichen und Umgang mit Verdacht
  • Cyber Grooming 
  • Mobbing
  • „Sechs Stufen für die Sicherheit“- Einführung in das Eigenschutzkonzept der Karateschule Fuji San Münster, hier speziell
    • Erlernen effektiver Deeskalationsstrategien
    • Einüben effektiver Konfliktkommunikation 
  • Umgang mit Rassismus 
  • Regeln erarbeiten, die akzeptiert werden
  • Kooperationsfähigkeit und Gruppenzusammengehörigkeit stärken
  • Zivilcourage entwickeln und internalisieren
  • Kontrolliert-eskalierende Beharrlichkeit KEB (nach Bongartz/Rohde)

Personen, die die Ausbildung erfolgreich absolvieren, erhalten ein Abschlusszertifikat. 

Weitere Infos und verbindliche Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Systemisches Aggressionsmanagement (SAM I und II)

SAM bietet die optimale Basis für berufliche Konfliktkommunikation und Deeskalation! Erfahren die Teilnehmenden, wie sie deeskalierend auf Konflikte wirken und souverän auf aggressives Verhalten reagieren können.  Mit praxisnahem Handwerkszeug werden Menschen dabei unterstützt 

  • Konflikte und Probleme auf einfache und praktische Weise zu lösen, 
  • ein gewaltfreies Leben zu führen, 
  • eigene Sichtweisen auf Menschen zu ändern, 
  • Stress zu reduzieren und somit einem Burnout vorzubeugen, 
  • die eigene Kommunikation zu verbessern. 

SAM gliedert sich in zwei Schulungen, den Grundkurs SAM-I und den Aufbaukurs SAM-II. Natürlich können Sie SAM auch als Privatperson buchen, als Familienworkshop oder für Schulklassen.

Hier kicken für Anfrage und Buchung

 

Schützen ohne Kämpfen (SOK) - Eigenschutz nach dem SAM-Concept

Bei SOK handelt es sich um ein professionelles Selbst- und Fremdschutz-Training, welches sich an den Grundsätzen des systemischen Aggressionsmanagements SAM orientiert. Dabei werden Gewalt und Aggressionen umgeleitet, statt sie festzuhalten oder ihnen entgegenzutreten. SOK bietet Techniken, um Personen die „außer Kontrolle“ geraten sind, sicher zu begleiten und währenddessen selbst unversehrt zu bleiben.

SOK beinhaltet ein Grundlagenseminar (SOK I) und ein Aufbauseminar (SOK II). Beide Kurse können als Tageskurse entweder in der Karateschule Fuji San Münster oder als Inhouse-Schulung stattfinden. 

Hier klicken für Anfrage und Buchung

 

KUSS - Konfliktkommunikation im Unterricht mit Souveränität und Sicherheit

Maßgeschneidert auf den Bedarf 
      pädagogischer Fachkräfte (Lehrer*innen, 
      Erzieher*innen) und interessierte Eltern

      Tagesseminar in der Fuji San Karateschule Münster
      Akademie oder als Inhouseseminar. 

Hier klicken für Anfrage und Buchung

 

Professionelles Deeskalationstraining - Eigenschutz und professionelles Deeskalationsmanagement für Sozialarbeitende, medizinische Berufe 

Hier klicken für Anfrage und Buchung

 

Eigenschutz für Pflegekräfte 

Ausgerichtet an den Ausbildungsrichtlinien für Pflegekräfte NRW 

Maßgeschneidert auf den Bedarf für Pflegekräfte

Themen unter anderem: 

  • Gewalt in der Pflege - gegenüber Pflegeberürftigen und gegenüber Pflegekräften
  • Unterschiede Selbstverteidigung im öffentlichen Raum und Eigenschutz im Pflegeberuf
  • zivil- und strafrechtliche Grundlagen des Eigenschutzes im Pflegebereich
  • Umgang mit sexueller Belästigung im Pflegebereich

Hier klicken für Anfrage und Buchung

 

Anmeldeformular

Karateschule Fuji San Münster
im Fitnessstudio Hall of Sports
Nienkamp 54
48147 Münster

Inhaberin:
Andrea Haeusler

Technische Leitung:
Andrea Haeusler und Torsten Uhlemann

Telefon:
0(049) 179 545 1228

E-Mail:
karateschule-muenster@t-online.de
andreahaeusler@t-online.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.